Checken Sie Ihre Münzen: Eine könnte über 12.000 Euro wert sein

Geschrieben von Olivia Rosenberg

24 Wochen vor

|

06/12/2023
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Diese Fehlprägung ist ein Vermögen wert.

Eine 2-Euro-Münze, die für über 12.000 Euro gehandelt wird? Dies mag auf den ersten Blick unglaublich erscheinen, doch für Sammler von Münz-Fehlprägungen ist dies eine Realität. 

Eine solche Münze wurde kürzlich auf einem Online-Portal zum Verkauf angeboten, wie Der Westen berichtet. 

Die Münze aus dem Jahr 2020, bekannt als die "Brandenburg-Prägung", zeigt das Schloss Sanssouci auf der Rückseite und ist Teil einer Serie, die die Bundesregierung für jedes Bundesland herausgegeben hat.

Was macht diese Münze so besonders? Das erzählen wir Ihnen hier.

Also, was macht diese Münze so besonders? Einige Exemplare weisen Fehler auf, wie zum Beispiel ein ungewöhnlich großes "O" im Wort "Euro" auf der Vorderseite oder ungleichmäßige Abstände der Sterne auf der Rückseite. 

Diese kleinen Unregelmäßigkeiten können den Wert einer Münze erheblich steigern. Obwohl der geforderte Preis von 12.345 Euro möglicherweise übertrieben ist, hat die Münze zweifellos einen gewissen Sammlerwert. 

Wenn Sie also zufällig auf eine solche Münze stoßen, könnte es sich lohnen, sie von einem Experten bewerten zu lassen. Vielleicht verbirgt sich in Ihrem Portemonnaie ein kleiner Schatz.