Verkehrsbehinderungen: Die wichtigsten Baustellen in SH 2024

Geschrieben von Olivia Rosenberg

18 Wochen vor

|

12/01/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Baustellen-Alarm in Schleswig-Holstein.

In Schleswig-Holstein müssen sich Pendler und Reisende im Jahr 2024 auf zahlreiche Baustellen einstellen.

Zu den wichtigsten gehören die Arbeiten am Rendsburger Kanaltunnel, die B202 in der Ortsdurchfahrt Fockbek, die K53 „Plöner Landstraße“ in Kreis Plön und die Fahrbahnerneuerung der L309 in Ostholstein.

In Lübeck wird die Breite Straße saniert und die Jürgen-Wullenwever-Straße zur Fahrradzone umgestaltet. In Neumünster werden Teile des Fernwärmenetzes erneuert, und in Kiel erfolgt die Sanierung des Theodor-Heuss-Rings. 

In Kreis Nordfriesland wird die Eisenbahnüberführung an der Flensburger Straße in Bredstedt erneuert, und in Kreis Dithmarschen wird die L149 saniert. In Kreis Pinneberg sind Brückenarbeiten über die BAB23 geplant. 

Zudem gibt es Einschränkungen im Zugverkehr, unter anderem ist die Fernbahn südlich von Pinneberg im März 2024 gesperrt, und es gibt eine Totalsperrung der Hamburger Verbindungsbahn im Juli 2024. 

Die Strecke Hamburg – Berlin wird von August bis Dezember 2024 für den Fernverkehr komplett gesperrt, berichtet shz.