Was tun, wenn die Waschmaschine nicht schleudert? – Ursachen und Lösungen

Geschrieben von Olivia Rosenberg

6 Wochen vor

|

12/04/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
So schleudert Ihre Waschmaschine wieder.

Wenn die Waschmaschine nach einem Waschgang die Wäsche nass hinterlässt und nicht schleudert, kann das verschiedene Gründe haben. 

Diese reichen von Bedienungsfehlern bis hin zu mechanischen und technischen Problemen. Wie myHOMEBOOK berichtet, gibt es mehrere häufige Ursachen, die dazu führen können, dass der Schleudergang nicht ordnungsgemäß funktioniert.

Zu den häufigsten Problemen gehört eine überfüllte Trommel, die nicht mehr effizient schleudern kann. Ebenso können ein Wackelkontakt, eine vergessene Transportsicherung oder ein unebener Stand der Maschine die Ursache sein. 

Verstopfungen im Flusensieb oder im Abflusssystem beeinträchtigen ebenfalls die Funktion des Schleudergangs. Technische Probleme wie Softwarefehler oder defekte Motorkohlen können den Motor daran hindern, die nötige Leistung für das Schleudern zu erbringen.

Um das Problem zu beheben, sollten Benutzer zunächst überprüfen, ob die Trommel richtig beladen ist und die Maschine korrekt ausgerichtet wurde. 

Stromanschlüsse und die Transportsicherung sollten ebenfalls kontrolliert werden. Regelmäßige Reinigung des Flusensiebs und der Abwassersysteme kann helfen, Verstopfungen vorzubeugen. 

Bei technischen Defekten oder wenn man sich unsicher ist, sollte ein Fachmann hinzugezogen werden.