Berliner Geldtransporter-Überfall: Geldtransporter in Berlin überfallen, Täter auf der Flucht

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Bewaffneter Raub mit Fluchtauto in Flammen.

Am helllichten Tag kam es in Berlin-Mariendorf zu einem spektakulären Überfall auf einen Geldtransporter. 

Die Tat ereignete sich am Freitagmorgen direkt vor einer Bankfiliale am Mariendorfer Damm, als der Geldtransporter gerade seine Ladung ausliefern wollte. Nach Berichten wurde mindestens eine Person bei dem Überfall verletzt. 

Die Täter, deren Anzahl noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen ist, konnten mit einer Geldkassette entkommen, nachdem sie der Besatzung des Transporters die Waffen entwendet hatten, so rbb24.

Nur wenige Minuten nach dem Überfall wurde in der Nähe des Tatorts, auf einem Parkplatz an der Mohringer Allee im Bezirk Neukölln, ein brennendes Fahrzeug entdeckt. 

Die Feuerwehr war schnell vor Ort, um den Brand zu löschen. Ob es sich bei dem brennenden Auto um das Fluchtfahrzeug der Täter handelt, ist derzeit noch unklar und Bestandteil der laufenden Ermittlungen. 

Dieser Vorfall fügt sich in eine Reihe ähnlicher Überfälle auf Geldtransporter in Berlin ein und wirft erneut Fragen zur Sicherheit solcher Transporte auf.