ALDI startet Rückrufaktion: Vorsorglicher Rückruf von Bioprodukt

Geschrieben von Olivia Rosenberg

4 Wochen vor

|

24/04/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Salmonellen in ALDI Sonnenblumenkernen gefunden.

Estyria Naturprodukte GmbH hat eine Rückrufaktion für das Produkt „Gut Bio Sonnenblumenkerne, 650g“ gestartet, nachdem im Rahmen von Eigenuntersuchungen Salmonellen in der Chargennummer 23007616/1 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum März 2025 nachgewiesen wurden. 

Salmonellen können schwerwiegende Magen-Darm-Erkrankungen verursachen, was den Rückruf zu einer dringenden Präventivmaßnahme macht.

Dieser Rückruf betrifft ausschließlich das genannte Produkt und wurde in Filialen von ALDI Nord und ALDI SÜD in mehreren Bundesländern, darunter Bayern, Baden-Württemberg, das Saarland sowie in Teilen von Rheinland-Pfalz, Hessen und Thüringen, verkauft. 

Sowohl ALDI Nord als auch ALDI SÜD haben umgehend reagiert und die betroffenen Sonnenblumenkerne aus dem Verkauf genommen. 

Verbraucher, die das Produkt bereits erworben haben, können dieses in jeder Filiale zurückgeben und erhalten den Kaufpreis zurück, auch ohne Vorlage des Kassenbons, wie auf lebensmittelwarnung.de berichtet.

Die Verbraucher werden dringend gebeten, das betroffene Produkt nicht zu verzehren, da ein gesundheitliches Risiko nicht ausgeschlossen werden kann. 

Die Rückgabe ist in allen ALDI Nord- und ALDI SÜD-Filialen möglich, und der Hersteller Estyria Naturprodukte GmbH entschuldigt sich bei allen Kunden für die Unannehmlichkeiten.