Gesundheitsalarm: EDEKA ruft Bio Produkt zurück

Geschrieben von Olivia Rosenberg

22 Wochen vor

|

22/12/2023
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Gefährliche Bakterien in Bioprodukt entdeckt.

Evers Specials B.V. hat einen öffentlichen Warenrückruf für "EDEKA Bio Erbsensprossen" in der 100-g-Schale initiiert. 

Dies betrifft ausschließlich Produkte mit den Verbrauchsdaten 22.12.2023 und 23.12.2023. 

Der Rückruf erfolgt aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, nachdem bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle das Bakterium Listeria monocytogenes in den Erbsensprossen nachgewiesen wurde. 

Dieses Bakterium kann gesundheitliche Beeinträchtigungen verursachen, darunter grippeähnliche Symptome mit Fieber und Durchfall, besonders bei Schwangeren, Kleinkindern und Personen mit geschwächtem Immunsystem.

Die Information über den Rückruf stammt direkt vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. Kunden, die das betroffene Produkt gekauft haben, werden dringend gebeten, es nicht zu verzehren. 

Der Artikel wurde bundesweit hauptsächlich bei EDEKA und Marktkauf verkauft. Evers Specials B.V. und die betroffenen Handelsunternehmen haben die Ware sofort aus dem Verkauf genommen. 

Kunden können die Erbsensprossen gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons zurückgeben.