Rückruf bei Edeka: Hersteller ruft Produkt wegen Verbrauchsdatum zurück

Olivia Rosenberg

2 Wochen vor

|

04/06/2024
Rueckrufe
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Produktrückruf betrifft Edeka.

Aus gegebenen Anlass und Vorsorgegründen informiert Sie die Firma Laschinger Seafood GmbH über einen Systemfehler der zu einem falschen Verbrauchsdatum auf ihren Verpackungen führte.

Dabei ist das 200g-Packungsprodukt „GUT&GÜNSTIG Norwegischer Räucherlachs“ betroffen. Genau gesagt, jene mit dem Verbrauchsdatum 10.07.2024 auf der Verpackungsrückseite.  

Der Systemfehler führte dazu, dass auf einigen Verpackungen des Produkts „GUT&GÜNSTIG Norwegischer Räucherlachs“ ein unrichtiges Verbrauchsdatum (10.07.2024) angezeigt wurde. 

So berichtet lebensmittelwarnung.de, dass das richtige Datum für den Verbrauch ist am 10.06.2024. 

Die Laschinger Seafood GmbH rät nachdrücklich davon ab, das oben genannte Produkt nach dem 10.6.2024 zu konsumieren, wenn die Packungen mit dem falsch gekennzeichneten Verbrauchsdatum 10.07.2024 vorliegen.

In Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen wurde das Produkt mit dem oben genannten falschen Verbrauchsdatum 10.07.2024 hauptsächlich bei EDEKA und Marktkauf verkauft.

Die Laschinger Seafood GmbH sowie die beteiligten Handelsunternehmen reagierten sofort und nahmen die betreffende Ware unverzüglich vom Verkauf zurück. Andere Gegenstände und andere Verbrauchsdaten werden nicht beeinträchtigt.

Sollten Sie das Produkt am 10.07.2024 erworben haben, haben die Möglichkeit, es auch ohne Vorlage des Kassenbons an ihren Verkaufsstellen zurückzugeben, um den Kaufpreis erstattet zu bekommen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Kundenservice per E-Mail unter QS@mowi.com oder telefonisch unter der Rufnummer +49 151 640 75351 von Montag bis Sonntag von 8 bis 20 Uhr.