Rückruf von Bio-Steinofenbaguette: Das sollten Verbraucher wissen

Olivia Rosenberg

1 Woche vor

|

10/06/2024
Rueckrufe
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Rückrufaktion gestartet.

Die Firma Bio Breadness ruft ihr Produkt "Nur Nur Natur Bio Steinofenbaguette Vollkorn" zurück. Grund für den Rückruf ist eine mögliche Verunreinigung mit metallischen Fremdkörpern. 

Betroffen sind die Produkte mit den Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) 14.07.2024 und 15.07.2024. Verbraucher, die das Produkt gekauft haben, werden dringend gebeten, es nicht zu verzehren und es in die Verkaufsstelle zurückzubringen, wo der Kaufpreis erstattet wird, so Lebensmittelwarnung.de.

Der Rückruf wurde notwendig, nachdem in einzelnen Chargen des Bio-Steinofenbaguettes metallische Fremdkörper entdeckt wurden. 

Diese könnten beim Verzehr zu ernsthaften Verletzungen im Mund- und Rachenraum führen. Bio Breadness betont, dass die Sicherheit und Gesundheit der Verbraucher oberste Priorität haben und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten.

Die betroffenen Produkte wurden in verschiedenen Supermärkten und Bioläden verkauft. Kunden, die das Steinofenbaguette mit den genannten Mindesthaltbarkeitsdaten besitzen, sollten es keinesfalls konsumieren und direkt zurückgeben. 

Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet. Die Firma hat bereits Maßnahmen ergriffen, um den Vorfall zu untersuchen und sicherzustellen, dass solche Verunreinigungen in Zukunft verhindert werden.

Verbraucher, die weitere Informationen benötigen, können sich an den Kundenservice von Bio Breadness wenden. Es wird empfohlen, regelmäßig die Website lebensmittelwarnung.de zu besuchen, um aktuelle Rückrufe und Warnungen im Blick zu behalten.