Rückruf von Geflügelwurst bei Kaufland

Geschrieben von Olivia Rosenberg

4 Wochen vor

|

26/04/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Paul Daut GmbH startet Rückrufaktion für Fleischwurst.

Der Hersteller Paul Daut GmbH hat aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes eine Rückrufaktion für die "KLC Delikatess Geflügel Fleischwurst 2x 200g" gestartet. 

Betroffen sind Produkte mit den Mindesthaltbarkeitsdaten vom 17.05.2024 bis 20.05.2024, die Kunststofffremdkörper enthalten könnten. 

Dies stellt eine potenzielle Verletzungsgefahr dar, weshalb Verbraucher angehalten werden, das Produkt nicht zu verzehren.

Wie auf der Website der Bundesanstalt für Lebensmittelsicherheit berichtet wird, wurde die betroffene Wurst in Kaufland-Filialen in mehreren Bundesländern verkauft, darunter Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein. 

Kaufland hat bereits reagiert und das Produkt aus dem Verkauf genommen. Kunden können die Wurst in jeder Kaufland-Filiale zurückgeben und erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons den Kaufpreis erstattet.

Die Firma Paul Daut GmbH entschuldigt sich bei den Verbrauchern für die Unannehmlichkeiten und hat eine kostenlose Hotline eingerichtet, die für weitere Fragen zur Verfügung steht.