Wichtiger Sicherheitshinweis: Küchenzubehör zurückgerufen

Geschrieben von Olivia Rosenberg

1 Tag vor

|

11/06/2024
Rueckrufe
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Küchenwerkzeuge aus dem Handel genommen.

Ein dringender Sicherheitshinweis betrifft verschiedene Artikel des Alpina® Nylon Küchenzubehörs, die aufgrund von Sicherheitsbedenken zurückgerufen werden. 

Während einer Untersuchung wurde festgestellt, dass die Freisetzung von primären aromatischen Aminen, die krebserregend sind, in diesen Produkten höher ist als gesetzlich zulässig. 

Diese Stoffe können aus schwarzen Farbstoffen entstehen und schädliche Mengen können bei der Verwendung in Lebensmittel gelangen, was auf lange Sicht gesundheitsschädlich sein kann. 

Daher wurde beschlossen, den Verkauf dieser Artikel einzustellen. Dies geht aus einer Verbraucherinformation hervor, die auf der Webseite Lebensmittelwarnung.de veröffentlicht wurde.

Betroffen sind alle Chargen der Artikel, die seit Januar 2021 verkauft wurden. 

Verbraucher, die im Besitz eines solchen Artikels sind, werden dringend gebeten, den Gebrauch sofort zu stoppen und die Produkte in die Filiale zurückzubringen, in der sie gekauft wurden. Dort wird der Kaufpreis vollständig erstattet. 

Zu den betroffenen Artikeln gehören verschiedene Küchenwerkzeuge wie Schaumlöffel, Schöpfkellen, Spatel, Pfannenwender und mehr. 

Der Barcode ist auf dem Etikett oder der Verpackung angegeben und eine vollständige Liste der betroffenen Artikel ist ebenfalls verfügbar.

Für weitere Informationen können Verbraucher die Webseite des Unternehmens unter www.edco.nl/de/sicherheitsinformation besuchen oder sich telefonisch unter der Nummer 0031 - 40 250 11 11 informieren. 

Das Unternehmen entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und bedankt sich für die Unterstützung der Verbraucher.