Sarah Ferguson am Boden zerstört nach schockierender Nachricht

Peter Zeifert

37 Wochen vor

|

01/10/2023
Unterhaltung
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Sarah Ferguson am Boden zerstört nach schockierender Nachricht.

Sarah Ferguson hat vor kurzem eine erschütternde Nachricht erhalten: Ihre ehemalige persönliche Assistentin, Jenean Chapman, wurde ermordet in ihrem Haus in Dallas gefunden.

Die Herzogin von York teilte die tragische Nachricht auf ihrem Instagram-Profil.

"Ich bin schockiert und traurig, die Nachricht zu erhalten, dass Jenean Chapman, die viele Jahre als meine persönliche Assistentin gearbeitet hat, im Alter von nur 46 Jahren in Dallas ermordet aufgefunden wurde. Ein Verdächtiger wurde festgenommen", schrieb Sarah Ferguson in ihrem Instagram-Beitrag.

Sarah Ferguson, auch bekannt als 'Fergie', beschrieb Jenean Chapman in leuchtenden Worten: "Jenean war loyal, fleißig, schön und lustig. Ich habe vor ein paar Monaten von ihr gehört, und sie schien so glücklich zu sein", schrieb sie.

Sarah Ferguson wurde 1985 durch ihre Beziehung zu Prinz Andrew öffentlich bekannt.

Sie heirateten im folgenden Jahr, und sie wurde die Herzogin von York. Trotz der Höhen und Tiefen des öffentlichen Lebens, einschließlich einer Scheidung im Jahr 1996, hat sie eine enge Beziehung zu ihrem Ex-Mann und ihren Töchtern, Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice, aufrechterhalten.

Die Nachricht hat Sarah Ferguson und alle, die Jenean Chapman kannten, in einen Zustand von Schock und Trauer versetzt.