Taylor Swift stellt neuen Spotify-Rekord auf: Erste Künstlerin mit 100 Millionen monatlichen Zuhörern

Geschrieben von Peter Zeifert

38 Wochen vor

|

30/08/2023

Taylor Swift, die 33-jährige US-Musikerin, hat einen weiteren Meilenstein in ihrer Karriere erreicht. Sie ist die erste Künstlerin in der Geschichte von Spotify, die die Marke von 100 Millionen monatlichen Zuhörern geknackt hat.

Dies wurde am 29. August offiziell auf der Online-Plattform X (ehemals Twitter) bekanntgegeben, wo der Streaming-Anbieter den Tweet mit einem Kronen-Emoji versah und Swift als Königin bezeichnete.

Bereits im Februar hatte der kanadische Sänger The Weeknd als erster Musiker die 100-Millionen-Hörer-Marke bei Spotify erreicht.

Taylor Swift ist nun die erste Frau, der dieses Kunststück gelungen ist. Dies kommt nachdem sie im Oktober 2022 bereits Rekorde mit ihrem neuen Album "Midnights" aufgestellt hatte, das innerhalb eines Tages öfter gestreamt wurde als jedes andere Album zuvor.

Swift ist derzeit mit ihrer "The Eras Tour" weltweit unterwegs.

Die Europa-Etappe der Tour soll im Mai 2024 in Paris starten. Im Juli des kommenden Jahres plant sie Auftritte in Gelsenkirchen, Hamburg und München. Sie kündigte auch eine Neuaufnahme ihres Albums "1989" an, das am 27. Oktober als "1989 (Taylor’s Version)" erscheinen soll.