Revolution im Wäschetrocknen: Dieser einfache Trick halbiert Ihre Trocknungszeit

04/12/2023 14:43

Olivia Rosenberg

Viral
Screenshot/TikTok/@lynsey_queenofclean
Screenshot/TikTok/@lynsey_queenofclean
Wie Sie Ihre Wäsche schneller trocknen und dabei Energie sparen.

Meistgelesen heute

Mit dem Einsetzen der kalten Jahreszeit kann die Verwendung eines Wäschetrockners teuer werden. Doch eine Reinigungsexpertin hat einen Trick gefunden, um die Energiekosten zu senken. 

Lynsey Crombie, auch bekannt als "Queen of Clean", stellte kürzlich im Fernsehen ein Wäscheprodukt vor, das sie als "Weihnachtskugel" bezeichnete. Dieses Produkt kann die Trocknungszeit der Wäsche um bis zu 40% verkürzen.

In der Sendung "This Morning" auf ITV zeigte sie den Boss It Rapid Dryer Ball, einen metallähnlichen Trocknerball, der das Trocknen ihrer Kleidung deutlich beschleunigt.

Lynsey erklärte, dass dieser Ball dank seiner Wärmetechnologie die Wärme aufnimmt, reflektiert und verteilt, wodurch die Trocknungszeit um 40% reduziert wird. Der Ball kostet 13,99 £, entspricht etwa 16,30€, und ist eine echte Innovation, auch wenn er etwas Lärm macht. 

Laut DailyStar empfiehlt Lynsey, bei Verwendung des Balls die Tür des Wäscheraums zu schließen. Der Ball verwendet eine patentierte Heatbounce-Technologie, die die Wärme im Wäschetrockner schnell und gleichmäßig verteilt. 

Für Maschinen mit Sensoren schlägt das Unternehmen vor, den Ball über einige Zyklen zu testen, da jede Ladung anders ist. Bei Maschinen ohne Sensoren empfiehlt sich ein experimenteller Ansatz, bei dem man schrittweise die Trocknungszeit verkürzt.

Einige Kunden äußerten jedoch Enttäuschung über das Produkt. Ein Kunde bemerkte, dass der Ball bei einem Handtuchladung nicht funktionierte, und ein anderer fragte sich, ob er auf lange Sicht den Trommel beschädigen könnte. 

Andere empfehlen, stattdessen Wolltrocknerbälle zu verwenden, da diese günstiger sind und Feuchtigkeit während des Trocknens aufnehmen.