Sicherheitscheck im Hotelzimmer: Was Flugbegleiterinnen empfehlen

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Die Hotelzimmer-Routine einer Flugbegleiterin.

Eine Flugbegleiterin teilt auf TikTok ihre Sicherheitsroutine für Hotelzimmer, die sie nach jedem Flug durchführt, um ihre Sicherheit zu gewährleisten. 

Nora Smestad (@drommejobben) beginnt damit, die Tür zu sichern, bevor sie das Zimmer auf unerwünschte Gäste untersucht, indem sie Schränke und das Badezimmer durchsucht. 

Ein besonderer Fokus liegt auf der Überprüfung von Spiegeln auf versteckte Kameras, indem sie ihren Fingernagel gegen den Spiegel drückt, um festzustellen, ob es sich um einen Einwegspiegel handeln könnte. 

Ihre Routine umfasst auch die Suche nach Eindringlingen unter dem Bett und hinter den Vorhängen. Diese gründliche Inspektion, die sie aus Sicherheitsgründen durchführt, hat auf Social Media für Aufsehen gesorgt, wie Metro berichtet.

Ein weiterer Tipp von einer anderen Flugbegleiterin, @esthersturrus, beinhaltet das Werfen einer Wasserflasche unter das Bett, um ohne direkten Blick zu prüfen, ob sich jemand darunter befindet.

Diese Sicherheitstipps bieten wertvolle Einblicke in einfache Maßnahmen, die jeder Reisende ergreifen kann, um sich in Hotelzimmern sicherer zu fühlen und unangenehme Überraschungen zu vermeiden.