Von Florida bis Shanghai: Mann besucht jeden Park und jede Attraktion

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Mann meistert ultimative Disney-Herausforderung.

Ein britischer Disney-Fan hat sich einen außergewöhnlichen Traum erfüllt: Er hat alle 12 Disney-Themenparks weltweit besucht und jede der 216 Attraktionen ausprobiert. 

Ben Wooldridge, 35, hat für dieses Abenteuer Tausende von Pfund ausgegeben und dabei vier Länder auf drei Kontinenten bereist. 

Seine Reise führte ihn über sechs Jahre hinweg nach Florida, Kalifornien, Paris, Tokio, Hongkong und Shanghai, wo er insgesamt 54.300 Meilen zurücklegte, um sein Ziel zu erreichen. Dies berichtet Metro in einem faszinierenden Artikel über Bens Reise.

Ben, der als Öffentlichkeitsarbeiter tätig ist, könnte der erste Brite sein, der jede Attraktion in jedem Disney-Park erlebt hat. Er erklärt, dass er keinen Lieblingspark benennen kann, da jeder Park einzigartig und faszinierend ist. 

Sein Lieblingscharakter ist jedoch der klassische Mickey Mouse. Besonders beeindruckt war Ben von den Attraktionen im Shanghai Disneyland, wobei seine Lieblingsattraktion „Star Wars: Rise of the Resistance“ im Walt Disney World ist.

Bens Leidenschaft für Disney begann bereits im Alter von vier Jahren, als er 1992 Disneyland Paris besuchte. Als der chinesische Park 2016 eröffnet wurde, beschloss er, sich das Ziel zu setzen, jeden einzelnen der „glücklichsten Orte der Erde“ zu besuchen. 

Er plant seine Disney-Reisen zusammen mit Urlauben mit Familie und Freunden, um sie erschwinglicher zu gestalten.

Ben betont, dass das Beste an seinem Hobby ist, es mit Familie und Freunden zu teilen. Er genießt es, Listen abzuhaken und Dinge in einer bestimmten Reihenfolge zu tun, wie zum Beispiel alle Star Wars-Filme in der richtigen Reihenfolge anzusehen. 

Für ihn geht es darum, die Magie gemeinsam zu erleben und zu genießen.