Von Manchester nach Antalya: Mann zieht für günstigeres Leben ins 5-Sterne-Resort

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: TikTok/@joshkerr0
Foto: TikTok/@joshkerr0
Josh Kerrs Experiment im 5-Sterne-Resort.

Josh Kerr aus Manchester hat eine ungewöhnliche Entscheidung getroffen, die auf den ersten Blick wie ein Traum klingt: 

Er zog in ein 5-Sterne-Resort in der Türkei, weil es günstiger war als seine Wohnung in England. 

Kerr, der als digitaler Vermarkter arbeitet, kam zu dieser Erkenntnis, nachdem er die Kosten für Leben und Miete in Manchester mit denen eines All-inclusive-Aufenthalts in Antalya verglichen hatte. 

Sein Experiment begann, als das Urlaubsunternehmen On The Beach ihn herausforderte, einen Monat lang als digitaler Nomade in der Türkei zu leben. 

Für den Aufenthalt im fünf Sterne Port River Hotel und Spa, der Essen und Trinken einschließt, übernimmt On The Beach die Kosten von 944 Pfund, berichtet Metro.co.uk.

Während seines Aufenthalts genießt Kerr nicht nur das sonnige Wetter und die Annehmlichkeiten des Resorts, sondern arbeitet auch fern und teilt seine Erlebnisse auf TikTok. 

Er zeigt sich begeistert von der Möglichkeit, Arbeit und Urlaub zu kombinieren, und genießt die Vorzüge des Resortlebens, wie keine Reinigungs- oder Kochpflichten zu haben. 

Die Frage bleibt, ob er nach einem Monat des Buffet-Essens und des Resortlebens wieder in sein altes Leben zurückkehren möchte.