Zeitreise entdeckt: Mann stößt auf unglaublichen Fund aus den 90ern

Geschrieben von Olivia Rosenberg

29 Wochen vor

|

20/11/2023
Viral
Foto: Privat
Foto: Privat
Rückblick in die Technikgeschichte: Reddit-Nutzer stolpert über skurrilen Fund.

Ein Reddit-Nutzer hat eine erstaunliche Entdeckung gemacht, die uns in eine Zeit zurückversetzt, als die Technologie noch in den Kinderschuhen steckte. Er stieß auf einen MediaMarkt-Prospekt aus den 90er Jahren, der nicht nur durch seine Preise, sondern auch durch seine Produktbeschreibungen für Erstaunen sorgt.

Die Geräte, die damals als Spitze der Technik galten, wirken heute fast schon kurios.

In diesem Prospekt findet sich ein besonderes Highlight: Ein VGA-Color Monitor, beworben als "Flatscreen" für 849 Mark. Heute würde man unter einem Flatscreen einen dünnen, modernen Bildschirm verstehen, doch damals bezog sich dieser Begriff auf Röhrenmonitore mit geringer Bildschirmwölbung. 

Foto: Privat

Foto: Privat

Diese ungewöhnliche Bezeichnung sorgte bei vielen Reddit-Nutzern für Verwunderung und Amüsement. Die Preisentwicklung ist ebenfalls bemerkenswert. Was damals als teuer galt, erscheint heute in einem anderen Licht, wenn man die Inflation berücksichtigt. 

So würde der besagte "Flatscreen" heute etwa 681 Euro kosten. Interessanterweise liegt der Preis der damaligen Playstation 1, die 549 Mark kostete, heute bei rund 450 Euro – vergleichbar mit dem Preis einer modernen Playstation 5.

Dieser Fund zeigt nicht nur, wie sehr sich die Technologie weiterentwickelt hat, sondern auch, wie sich unsere Wahrnehmung von Preisen und Produkten über die Jahre verändert hat. Ein echter Schatz für Nostalgiker und ein spannender Blick in die Vergangenheit der Elektronik. 

Wer heutzutage durch die Computer-Abteilung schlendert, stößt auf deutlich günstigere Angebote als noch vor rund 30 Jahren. Der günstigste PC in dem alten Prospekt liegt bei knapp 1600 Euro – heutzutage gibt es bei MediaMarkt schon ab 300 Euro vernünftige Modelle. Ein spannender Kontrast, der zeigt, wie rasant sich die Technikwelt verändert hat.

Foto: Privat

Foto: Privat