Australisches Drohnen-Abwehrsystem wird bald in der Ukraine eintreffen

Geschrieben von Peter Zeifert

36 Wochen vor

|

02/10/2023
Welt
Foto: Youtube
Foto: Youtube
Australisches Drohnen-Abwehrsystem wird bald in der Ukraine eintreffen.

In einer Maßnahme, die die Verteidigungsfähigkeiten der Ukraine stärken soll, hat Australien fortschrittliche Technologie zur Drohnenabwehr in das osteuropäische Land geschickt. Die Ausrüstung, die darauf abzielt, feindliche Drohnen zu erkennen und unschädlich zu machen, wird in der Ukraine in Kürze erwartet.

Laut einem Bericht von ABC Australia hat die australische Regierung den Versand der Technologie bestätigt. Sie soll der Ukraine dabei helfen, ihren Luftraum vor unerlaubten Drohnenaktivitäten zu schützen.

Dies geschieht vor dem Hintergrund anhaltender Konflikte und Drohnenangriffe, mit denen die Ukraine konfrontiert ist.

Das Drohnenabwehrsystem, bekannt als "DroneGun", wurde von der australischen Firma DroneShield entwickelt. Es kann die Signale von Drohnen stören und sie dadurch lahmlegen.

Die Technologie hat bereits in verschiedenen sicherheitskritischen Einsätzen weltweit ihre Wirksamkeit bewiesen, darunter an Flughäfen und bei großen Veranstaltungen.

Australien, das die Ukraine schon seit längerem unterstützt, setzt mit dieser Lieferung ein deutliches Zeichen in der Verteidigungszusammenarbeit beider Länder.

Der australische Außenminister äußerte die Hoffnung, dass die Technologie einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der ukrainischen Grenzen leisten wird.

Die Entscheidung, das Drohnenabwehrsystem in die Ukraine zu schicken, wurde sowohl national als auch international weitgehend positiv aufgenommen.

Sie könnte ein entscheidender Faktor sein, der das Kräfteverhältnis zugunsten der Ukraine verschiebt, insbesondere da Drohnenangriffe in der modernen Kriegsführung immer häufiger werden.

Nach seiner Ankunft in der Ukraine wird der DroneGun voraussichtlich schnell einsatzbereit sein und eine zusätzliche Verteidigungslinie gegen Drohnenbedrohungen bieten.