Biden und Selenskyj vereint gegen Russland: Ein Treffen von globaler Bedeutung

Olivia Rosenberg

28 Wochen vor

|

11/12/2023
Welt
Foto: Shutterstock/Wikimedia Commons
Foto: Shutterstock/Wikimedia Commons
Selenskyj trifft Biden zu entscheidenden Gesprächen.

In einem bemerkenswerten Schritt hat US-Präsident Joe Biden den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zu einem Treffen im Weißen Haus eingeladen. 

Dieses Treffen, das laut Informationen der Tagesschau am Dienstag stattfinden wird, ist ein klares Zeichen der fortgesetzten Unterstützung der USA für die Ukraine in ihrem Kampf gegen die russische Invasion.

Die beiden Staatschefs werden die dringenden Bedürfnisse der Ukraine und die entscheidende Bedeutung der anhaltenden Unterstützung durch die Vereinigten Staaten erörtern.

Die Agenda des Treffens umfasst laut Tagesschau die weitere Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich, insbesondere gemeinsame Projekte zur Herstellung von Waffen und Luftverteidigungssystemen. 

Zudem wird die Koordinierung der Bemühungen beider Staaten im kommenden Jahr besprochen. Selenskyj wird auch eine Rede im Senat halten, was die Bedeutung dieses Besuchs unterstreicht.

Dieses Treffen findet in einer Zeit statt, in der ein milliardenschweres Hilfspaket für die Ukraine von den oppositionellen Republikanern im US-Kongress blockiert wird. 

Die USA sind der wichtigste Unterstützer Kiews im Krieg gegen die russischen Invasionstruppen und haben seit Beginn des russischen Angriffskrieges im Februar 2022 bereits Militärhilfen in Milliardenhöhe geliefert oder zugesagt. 

Das Treffen zwischen Biden und Selenskyj ist somit ein entscheidender Moment für die weitere Entwicklung der Unterstützung der USA für die Ukraine.