Biden verspricht „Patriot“-System zur Verstärkung der ukrainischen Abwehr

Olivia Rosenberg

1 Woche vor

|

10/07/2024
Welt
Foto: Wiki Commons
Foto: Wiki Commons
Ukraine erhält Hunderte Abfangraketen im nächsten Jahr.

Auf dem NATO-Gipfel in Washington hat US-Präsident Joe Biden ein zusätzliches „Patriot“-Flugabwehrsystem für die Ukraine angekündigt. 

Damit reagierte er auf die wiederholte Bitte der Ukraine um Verstärkung ihrer Flugabwehr, um sich gegen russische Angriffe zu schützen. 

Zusammen mit Beiträgen aus Deutschland, Rumänien, den Niederlanden und Italien sind insgesamt fünf strategische Luftverteidigungssysteme zusammengekommen, wie Biden bei einem Festakt zum 75-jährigen Bestehen der NATO erklärte, so Informationen der Tagesschau.

Biden kündigte zudem an, dass die Ukraine im Laufe des nächsten Jahres Hunderte zusätzliche Abfangraketen erhalten soll, um ukrainische Städte vor russischen Raketen zu schützen. 

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj betonte in den letzten Monaten die Notwendigkeit weiterer „Patriot“-Systeme, um Ballungsräume effektiv zu verteidigen. 

In einer gemeinsamen Erklärung mit Bundeskanzler Olaf Scholz und den Staats- und Regierungschefs Rumäniens, der Niederlande und Italiens wurde die unerschütterliche Unterstützung für die Ukraine betont.

Selenskyj bedankte sich bei den NATO-Staaten für die geplante Stärkung der Luftabwehr seines Landes. Die zusätzlichen Systeme sollen helfen, russische Drohnen und Raketen abzuwehren und den ukrainischen Luftraum sicherer zu machen. 

Biden zeigte sich während seiner Rede kämpferisch und entschlossen, insbesondere im Kontext der bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in den USA im November.