Eilmeldung: Russland hat alle Crocus-Terroristen festgenommen

Geschrieben von Peter Zeifert

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Der Pressedienst des Kremls hat bekannt gegeben, dass die Beteiligten am gestrigen Terroranschlag in Moskau festgenommen wurden.

Alexander Bortnikov, der Leiter des FSB, hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin über die Festnahme von 11 Personen unterrichtet, zu denen alle 4 Terroristen gehören, die für den Angriff auf die Crocus City Hall verantwortlich sind.

Diese Entwicklung wurde vom Pressedienst des Kremls mitgeteilt.

"Der Leiter des FSB hat Putin über die Festnahme von 11 Personen berichtet, einschließlich aller 4 Terroristen, die direkt an dem Terroranschlag in Crocus beteiligt waren", erklärte der Pressedienst des Kremls, und die Nachricht wurde von RIA Novosti verbreitet.

Zusätzlich hat der stellvertretende Staatsduma-Abgeordnete Alexander Khinshtein die Verhaftung von zwei Verdächtigen im Zusammenhang mit dem Terrorakt aufgedeckt.

Er wies darauf hin, dass die Behörden eine Makarow-Pistole, ein AKM-Magazin und tadschikische Pässe in dem Fahrzeug gefunden haben, das mutmaßlich den Terroristen gehört.