Fußballlegende mit 78 Jahren verstorben

Geschrieben von Peter Zeifert

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Fußballlegende mit 78 Jahren verstorben.

Eine prominente Figur im englischen Spitzenfußball ist verstorben.

Bill Kenwright, der Vorsitzende des Premier League-Clubs Everton, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Dies berichten mehrere englische Medien, darunter auch die BBC. Der Tod erfolgte acht Wochen nach einer Operation wegen eines Krebstumors in der Leber.

Kenwright war ein echtes Vereinsidol und seit 1989 Mitglied des Vorstands von Everton. Er übernahm den Vorsitz im Jahr 2004.

Auf der Website des Clubs wird der beliebte Brite mit einer bewegenden Botschaft gewürdigt.

"Der Verein hat einen Vorsitzenden, einen Führer, einen Freund und eine Inspirationsquelle verloren. Alle bei Everton senden ihre Gedanken und Gebete an seine Lebensgefährtin Jenny Seagrove, seine Tochter Lucy Kenwright, Enkelkinder und alle, die ihn kannten und liebten, heißt es in einer Erklärung."