Herzerwärmende Geste der Belgier im Angesicht der Brüsseler Tragödie

Geschrieben von Peter Zeifert

34 Wochen vor

|

18/10/2023
Welt
Photo: Twitter
Photo: Twitter
Herzerwärmende Geste der Belgier im Angesicht der Brüsseler Tragödie.

Nach einem verheerenden Angriff in der Nähe des König-Baudouin-Stadions in Brüssel hat die Fußballgemeinschaft in einer bemerkenswerten Demonstration der Einheit zusammengefunden.

Während eines Euro-Qualifikationsspiels zwischen Belgien und Serbien ereignete sich in der Nähe des Stadions eine Schießerei, bei der zwei Personen in schwedischen Teamtrikots ums Leben kamen.

Der Täter, bekleidet mit einer auffälligen Warnweste, flüchtete auf einem Roller vom Tatort.

Das schwedische Team entschied sich nach Kenntnisnahme der Tragödie während einer Spielpause, das Spiel abzubrechen.

Die schwedischen Fans blieben aus Sicherheitsgründen im Stadion und warteten auf Polizeieskorte. Währenddessen zeigten die belgischen Fans auf herzerwärmende Weise ihre Unterstützung. Soziale Medien sind voll von Videos, die die solidarischen Gesten der belgischen Fans festhalten.

In einigen Clips ist zu hören, wie die Menge "Schweden, Schweden" ruft, während andere das vereinte Schreien von "Tous ensemble" ("Alle zusammen") einfangen.

Die weltweiten Medien haben diese mitfühlende Handlung zur Kenntnis genommen. Die schwedische Zeitung "Aftonbladet" bezeichnete es als "Fanliebe". Online-Kommentare zu diesen Videos spiegeln ebenfalls ein hohes Maß an Bewunderung für das Verhalten der belgischen Fans wider.

In Zeiten der Tragödie dient die von den Fans gezeigte Einheit als eindringliche Erinnerung an die Kraft des Sports, Menschen zusammenzubringen.