NATO-Chef warnt: Putin könnte Krieg pausieren lassen

Geschrieben von Peter Zeifert

34 Wochen vor

|

15/10/2023
Welt
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Putin könnte Krieg pausieren lassen.

Jens Stoltenberg, der Generalsekretär der NATO, äußerte kürzlich Bedenken, dass der russische Präsident Wladimir Putin den Krieg gegen die Ukraine möglicherweise "einfrieren" könnte.

Laut einem Bericht von RBC Ukraine betonte Stoltenberg, dass die Vorhersage von Kriegsausgängen von Natur aus ungewiss und komplex ist.

Die ukrainische Regierung hat klargestellt, dass sie nicht bereit ist, weitere Gespräche zu führen, solange Russland seine Truppen nicht abzieht.

Präsident Volodymyr Zelensky und andere ukrainische Beamte betonen, dass der Abzug der Truppen und die Wiederherstellung der territorialen Integrität als Sieg für die Ukraine angesehen würden.

Stoltenberg ist der Ansicht, dass der Weg zum Frieden unweigerlich über die militärische Unterstützung der Ukraine führt.

Dies sei notwendig, um Russland klarzumachen, dass ein militärischer Sieg nicht möglich ist. Der NATO-Generalsekretär räumt ein, dass immer das Risiko besteht, dass Putin Maßnahmen ergreifen könnte, um die Rückgewinnung des Territoriums durch die Ukraine zu verhindern.

Inmitten der anhaltenden internationalen Bemühungen und Dialoge bleibt die Zukunft des