Präsident Selenskyj warnt Ukrainer

13/11/2023 07:51

Peter Zeifert

Welt
Foto: Youtube / Shutterstock.com
Foto: Youtube / Shutterstock.com
Präsident Selenskyj warnt Ukrainer.

Meistgelesen heute

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat seine Nation aufgefordert, sich auf intensivierte russische Angriffe auf die Infrastruktur im Angesicht des nahenden Winters vorzubereiten. Laut Independent folgt diese Warnung auf erneuerte Raketenangriffe auf Kiew, die ersten seit etwa sieben Wochen.

In seiner nächtlichen Videoansprache betonte Selenskyj die Notwendigkeit, sich auf mögliche Zunahmen von Drohnen- und Raketenangriffen, die auf die ukrainische Infrastruktur abzielen, vorzubereiten.

Er erinnerte an den vergangenen Winter, fast zehn Monate nach Beginn der russischen Invasion, als Russland eine Reihe von Angriffen auf Kraftwerke und andere energiebezogene Einrichtungen startete. Diese Angriffe führten zu weit verbreiteten, rollenden Stromausfällen in verschiedenen Regionen.

Die Warnung von Selenskyj fällt mit einer spürbaren Eskalation der russischen Militärbemühungen zusammen, insbesondere rund um Bakhmut. Laut dem Leiter der ukrainischen Bodentruppen intensivieren die russischen Truppen ihre Offensive, um Gebiete in der Nähe dieses strategischen Ortes zurückzuerobern.

Trotzdem haben die ukrainischen Streitkräfte bedeutende Erfolge erzielt, indem sie Schlüsselpositionen rund um Bakhmut zurückerobert und seit Beginn der sommerlichen Gegenoffensive von Kiew in den westlichen, nördlichen und südlichen Bereichen der Stadt vorgerückt sind.

Selenskyjs Botschaft unterstreicht die anhaltenden Herausforderungen, mit denen die Ukraine konfrontiert ist, während sie weiterhin gegen die russische Aggression verteidigt.

Die Situation bleibt dynamisch, mit beiden Seiten, die sich in einem Tauziehen um strategische Gebiete befinden, und der ukrainischen Bevölkerung, die sich auf einen Winter vorbereitet, der mehr als nur kaltes Wetter bringen könnte.