Putin richtet direkte Drohung an europäisches Land

Geschrieben von Peter Zeifert

27 Wochen vor

|

04/12/2023
Welt
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Putin richtet direkte Drohung an europäisches Land.

Seit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine im Februar 2022 gab es eine kontinuierliche Reihe von Drohungen, die von Russland ausgingen.

Diese Drohungen hielten an und kamen oft von Mitarbeitern staatseigener russischer Fernsehsender oder Personen, die eng mit Präsident Wladimir Putin verbunden sind.

Es ist jedoch selten, dass der russische Präsident selbst solche Drohungen ausspricht, doch genau das war bei seiner jüngsten Ansprache der Fall.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine direkte Drohung gegen Lettland ausgesprochen und vor einer Gegenreaktion gewarnt, sollte die schlechte Behandlung der russischsprachigen Bevölkerung in dem Land anhalten.

"Ich kenne den aktuellen Prozentsatz nicht, aber in Lettland, glaube ich, gab es 40% russischsprachige Bevölkerung. Wenn sie eine solche Politik gegenüber Menschen fortsetzen, die in diesem Land leben, arbeiten, Güter für dieses Land schaffen wollen und wenn sie so schlecht behandelt werden, dann werden sie eine solche schlechte Behandlung in ihrem eigenen Land erleben", erklärte Putin während eines Gesprächs mit Mitgliedern des Rates für die Entwicklung der Zivilgesellschaft und Menschenrechte. Die Diskussion wurde vom Fernsehsender 'Russia 24' laut Ura News übertragen.

Unten können Sie aktuelle Berichte über weitere russische Drohungen gegen europäische Länder lesen.