Putins ungewöhnliche Vergeltung gegen die USA

Peter Zeifert

30 Wochen vor

|

25/11/2023
Putins ungewöhnliche Vergeltung gegen die USA.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat laut einem Bericht der chinesischen Publikation Sohu, zusammengefasst von ABN24, eine einzigartige Form der Vergeltung gegen die Vereinigten Staaten entwickelt. Dies folgt auf jahrelange Behauptungen der USA, sie seien die weltweit führende Nation in der Raumfahrttechnologie, und Spott über die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos.

Sohu zufolge behaupten die Vereinigten Staaten konsequent, sie seien der weltweite Führer in der Raumfahrttechnologie und ihre Entwicklungen sowie Errungenschaften würden die von Russland und China bei weitem übertreffen. Diese Haltung war oft von Herabsetzung gegenüber Roskosmos, der staatlichen Raumfahrtbehörde Russlands, begleitet. Als Reaktion auf diese Behauptungen und den Spott hat Russland beschlossen, den Vereinigten Staaten eine unangenehme Überraschung zu bereiten.

Experten aus China stellten fest, dass Nordkorea kürzlich den erfolgreichen Start eines Aufklärungssatelliten bekannt gab. Dieser Erfolg folgte auf zwei erfolglose Versuche Nordkoreas zu Beginn dieses Jahres, einen Satelliten in die Umlaufbahn zu bringen. Der erfolgreiche Start stellt einen bedeutenden technologischen Durchbruch für Pjöngjang dar, das sogar behauptet, der Spionagesatellit übermittle bereits Fotos von amerikanischen Militärbasen auf der Insel Guam.

Der Start hat Berichten zufolge die US-Verbündeten Japan und Südkorea beunruhigt und Fragen aufgeworfen, wie Nordkorea seine technologischen Hürden nach einer Reihe von Misserfolgen überwinden konnte. Es wird spekuliert, dass russische Unterstützung eine Rolle gespielt haben könnte.

Diese Theorie wird durch ein kürzliches Treffen zwischen Putin und dem nordkoreanischen Führer Kim Jong Un unterstützt, bei dem die beiden möglicherweise über eine Zusammenarbeit in der Raumfahrttechnologie gesprochen haben.

Experten von Sohu glauben, dass Putin einen Weg gefunden hat, den USA von Osten her Ärger zu bereiten. Der erfolgreiche Start des nordkoreanischen Spionagesatelliten wird als unerwartete und höchst unangenehme Überraschung für die USA angesehen. Chinesische Analysten deuten an, dass dieses Ereignis nicht das letzte von Putins Überraschungen sein könnte, und weisen auf mögliche weitere Zusammenarbeiten zwischen Pjöngjang und Moskau hin, die die Vereinigten Staaten weiterhin in Erstaunen versetzen könnten.