Schock in Hollywood: Serienstar mit 42 Jahren gestorben

Geschrieben von Olivia Rosenberg

18 Wochen vor

|

10/01/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Adan Canto erliegt schwerer Krankheit.

Der mexikanische Schauspieler und Sänger Adan Canto, bekannt aus Filmen wie „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ und Serien wie „The Following“, „Narcos“ und „Designated Survivor“, ist im Alter von 42 Jahren verstorben. 

Wie die Welt berichtet, erlag Canto dem Blinddarmkrebs, eine Krankheit, die er lange geheim gehalten hatte. 

Seine Sprecherin Jennifer Allen teilte der Nachrichtenagentur AP mit, dass Canto die Krankheit geheim gehalten hatte und nun von vielen sehr vermisst werde.

Canto, der im US-Bundesstaat Texas aufwuchs, war in Deutschland vor allem durch seine Rollen in besagtem Film und den Serien bekannt. 

Zu seinen bekanntesten Rollen gehörten der designierte Vizepräsident Aaron Shore in „Designated Survivor“, der kolumbianische Politiker Rodrigo Lara Bonilla in „Narcos“ und der Mutant Sunspot in „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“. 

Canto spielte auch die Hauptrolle in Halle Berrys Regiedebüt „Bruised“ sowie in „Agent Game“. Er führte auch bei zwei Kurzfilmen Regie und spielte zum Zeitpunkt seines Todes die Hauptrolle des Armand Morales in der Fox-Serie „The Cleaning Lady“.