Schockierende Enthüllung: United Airlines findet lose Schrauben bei Boeing 737

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Lose Schrauben bei United Airlines entdeckt.

Bei Inspektionen von Flugzeugen des Typs Boeing 737 Max 9 hat die US-Fluggesellschaft United Airlines lose Schrauben an einem Rumpf-Bauteil entdeckt. 

Dieses Bauteil war vor wenigen Tagen während des Flugs einer solchen Maschine herausgebrochen. 

Die Entdeckung der losen Schrauben bei United Airlines sowie ähnliche Probleme bei Alaska Airlines deuten auf ein Flottenproblem hin, wie die Welt berichtet. 

United hat inzwischen bei zehn ihrer 79 Flugzeuge des Typs lose Schrauben gefunden, und die Zahl könnte noch steigen. Alaska Airlines meldete ebenfalls Probleme bei weiteren Flugzeugen des Modells.

Die US-Luftfahrtaufsicht FAA hat weltweit 171 Flugzeuge des Typs Boeing 737 Max 9 am Boden gehalten und zur Inspektion angeordnet. Bevor die Flugzeuge wieder abheben dürfen, müssen sie genau untersucht werden. 

Der Vorfall weckt bei Branchenexperten neue Zweifel an der Fertigung der 737 Max. Experten kritisieren zudem Alaska Airlines, da das betroffene Flugzeug aufgrund von Warnungen eines Kabinendrucksystems nur noch über Land fliegen sollte. 

Die Entscheidung, das Flugzeug nicht mehr für Flüge nach Hawaii einzusetzen, könnte eine Katastrophe verhindert haben, da ein Herausbrechen des Teils über dem Pazifik den Treibstoffverbrauch erhöht hätte.