Selenskyjs Kampfansage: 'Russland wird unseren Zorn spüren’

02/01/2024 14:42

Olivia Rosenberg

Welt
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Selenskyj kündigt Drohnenarmee an.

Meistgelesen heute

In seiner Neujahrsansprache richtete der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj eine deutliche Warnung an Russland. 

Er betonte die Schlagkraft der ukrainischen Waffenproduktion und kündigte an, dass die Ukraine 2024 mindestens „eine Million“ zusätzliche Drohnen in ihrem Arsenal haben werde, ergänzt durch von westlichen Partnern gelieferte F-16-Kampfjets. 

„Unsere Piloten beherrschen bereits die F-16-Kampfjets und wir werden sie auf jeden Fall an unserem Himmel sehen“, sagte Selenskyj.

Die Ukraine geht 2024 in ihr drittes Kriegsjahr. Trotz westlicher Waffen im Wert von Milliarden von Dollar gelang Kiew bei der im Sommer gestarteten Gegenoffensive kein nennenswerter Durchbruch gegen die russischen Truppen. 

Selenskyj forderte seine Landsleute auf, das neue Jahr nach eigenen Vorstellungen zu gestalten und dabei die Zukunft ihrer Heimat nicht aus den Augen zu verlieren, so berichtet Welt.

Selenskyj wies darauf hin, dass ein neues Jahr auch mit tatkräftigem Handeln verbunden sei und wünschte seinen Landsleuten Kraft und Zuversicht. 

„Leben und Kraft für die Menschen, die eine freie und sichere Zukunft verteidigen – nicht nur ihre eigene, sondern die der ganzen Welt.“