Syrskyi kündigt an: Frankreich entsendet Militärausbilder in die Ukraine

Geschrieben von Peter Zeifert

2 Wochen vor

|

27/05/2024
Welt
Foto: Wiki Commons
Foto: Wiki Commons
Frankreich verpflichtet sich, ukrainische Truppen auszubilden und setzt damit einen neuen Meilenstein in der internationalen militärischen Unterstützung.

Frankreich intensiviert seine Unterstützung für die Ukraine, indem es Militärausbilder entsendet, um die ukrainischen Streitkräfte zu schulen, wie der Oberbefehlshaber der ukrainischen Streitkräfte, Oleksandr Syrskyi, mitteilte.

Diese Entwicklung stellt eine bedeutende Verstärkung der internationalen militärischen Zusammenarbeit dar, die darauf abzielt, die Verteidigungsfähigkeiten der Ukraine zu stärken.

"Ich habe bereits die Dokumente unterzeichnet, die es den ersten französischen Ausbildern ermöglichen, bald unsere Ausbildungszentren zu besuchen und sich mit deren Infrastruktur und Personal vertraut zu machen. Ich glaube, dass Frankreichs Entschlossenheit andere Partner dazu ermutigen wird, sich diesem ehrgeizigen Projekt anzuschließen," enthüllte Syrskyi in einem Facebook-Post, wie Ukrinform berichtete.

Stärkung militärischer Verbindungen

In einem kürzlichen virtuellen Treffen mit dem französischen Verteidigungsminister Sébastien Lecornu diskutierten Syrskyi und der ukrainische Verteidigungsminister Rustem Umerov die Einzelheiten dieser neuen Initiative.

Diese Maßnahme ist Teil eines umfassenderen Bestrebens, die Fähigkeiten des ukrainischen Militärpersonals angesichts der anhaltenden Spannungen mit Russland zu verbessern.

Syrskyi äußerte die Hoffnung, dass Frankreichs Engagement einen Präzedenzfall schaffen werde, der andere Länder dazu anregen könnte, zu diesem Ausbildungsprogramm beizutragen.

"Frankreichs Entschlossenheit wird andere Partner dazu ermutigen, sich diesem ehrgeizigen Projekt anzuschließen," betonte er und unterstrich die strategische Bedeutung dieses multinationalen Einsatzes.

Stärkung der Verteidigungsfähigkeiten der Ukraine

Die Einführung französischer Militärausbilder in der Ukraine wird als entscheidender Schritt zur Stärkung der Verteidigungsmechanismen des Landes angesehen. Diese Ausbilder werden wesentliche Schulungen anbieten und wertvolle Fachkenntnisse teilen, die die Effektivität und Einsatzbereitschaft der ukrainischen Streitkräfte verbessern könnten.

Syrskyi nutzte auch die Gelegenheit, um Minister Lecornu und dem französischen Volk für ihre unerschütterliche Unterstützung zu danken. Er würdigte die umfassende Hilfe Frankreichs, die sowohl militärische als auch wirtschaftliche Unterstützung umfasst.

Diese Unterstützung war entscheidend, um der Ukraine zu helfen, der russischen militärischen Aggression zu widerstehen.

Frankreichs Entscheidung, Militärausbilder in die Ukraine zu entsenden, ist nicht nur ein taktischer Schritt, sondern auch ein kraftvolles Symbol internationaler Solidarität. Die Zusammenarbeit zwischen den ukrainischen und französischen Streitkräften unterstreicht das gemeinsame Engagement für die Aufrechterhaltung der regionalen Stabilität und die Unterstützung der Souveränität der Ukraine.

Da die ersten französischen Ausbilder kurz vor ihrer Ankunft stehen, besteht die Hoffnung, dass diese Initiative zusätzliche internationale Unterstützung mobilisieren wird und ein robustes Netzwerk von Verbündeten entsteht, die sich der Ausbildung und Ausrüstung ukrainischer Soldaten widmen.