Traurige Nachrichten für die Fleggaard-Familie: Erbin stirbt im Alter von 50 Jahren

Geschrieben von Peter Zeifert

33 Wochen vor

|

05/10/2023
Photo: Wikipedia Commons
Photo: Wikipedia Commons
Erbin stirbt im Alter von 50 Jahren.

Die Fleggaard-Familie erlebt derzeit schwere Zeiten. Rikke Bødker Krogh, eine der Erbinnen des Fleggaard-Imperiums, ist am 29. September im Hospiz in Sønderjylland verstorben.

Dies wurde von einem Pressesprecher der Fleggaard Holding gegenüber der dänischen Zeitung B.T. bestätigt.

Rikke Bødker Krogh wurde nur 50 Jahre alt und hinterlässt Ehemann und Kinder. Sie wurde am 3. August 1973 geboren und war fast 30 Jahre lang mit dem Koch Esben Krogh liiert. Sie gehörte zur vierten Generation des Unternehmens, das ursprünglich 1926 von Peter J. Fleggaard gegründet wurde.

Aktuell wird das Unternehmen von der dritten Generation der Familie, Ole, Birgitte und Susanne Boris Fleggaard, geleitet.

Sie besitzen die Aktiengesellschaft Fladkær, die wiederum Eigentümerin der Fleggaard Holding ist. Rikke Bødker Krogh war die Tochter von Susanne Boris Fleggaard.

Das Fleggaard-Imperium ist ein Konglomerat von Geschäften für den Grenzhandel. Sie besitzen sechs Läden an der Grenze zwischen Dänemark und Deutschland sowie zwei weitere Geschäfte, die mit der Fährüberfahrt Rødby-Puttgarden in Verbindung stehen.