Ukraine fordert: Deutschland soll Europa retten

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
Kulebas dringender Appell.

Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba hat Deutschland zu einer entscheidenden Führungsrolle in der aktuellen Ukraine-Krise aufgerufen. 

In einem Interview mit Interview der „Bild am Sonntag“ lobte er Bundeskanzler Olaf Scholz für sein geschicktes Vorgehen beim EU-Gipfel, bei dem er ein ungarisches Veto gegen die Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen mit der Ukraine verhinderte, so berichtet Welt.

Kuleba sieht darin einen Wendepunkt und fordert eine dauerhafte und proaktive Rolle Deutschlands in der europäischen Diplomatie.

Kuleba betonte, dass Europa, angeführt von Deutschland, nicht länger auf die Entscheidungen der USA warten sollte, sondern eigenständig handeln muss. 

Er sieht in der aktuellen Situation eine Chance für Europa, insbesondere für Deutschland, eine stärkere Führungsposition einzunehmen. 

Dies sei entscheidend für die Sicherheit und Stabilität Europas sowie für die Unterstützung der Ukraine im Kampf gegen die russische Aggression.

Die Forderung des ukrainischen Ministers unterstreicht die wachsende Bedeutung Deutschlands auf der internationalen Bühne. 

Sie spiegelt auch die Erwartung wider, dass Deutschland eine Schlüsselrolle in der Gestaltung der europäischen Antwort auf die Ukraine-Krise und in der Stärkung der europäischen Sicherheitsarchitektur spielt.