Verzweifelter Putin bietet 1 Million Rubel für jeden, der bereit ist, beizutreten

18/11/2023 10:26

Peter Zeifert

Welt
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Verzweifelter Putin bietet 1 Million Rubel für jeden, der bereit ist, beizutreten.

Meistgelesen heute

Der russische Präsident Wladimir Putin greift zu erheblichen finanziellen Anreizen, um neue Rekruten für die Armee zu gewinnen, angesichts des anhaltenden Konflikts in der Ukraine.

Laut britischen Geheimdienstquellen hat der Krieg seit seinem Beginn im Februar 2022 zu über 300.000 russischen Soldatentoten geführt.

Da sich die Front über ein riesiges Gebiet von 600 Meilen erstreckt und die ukrainischen Streitkräfte die russischen Truppen erfolgreich nach Osten zurückdrängen, versucht Putins Regierung verzweifelt, ihre militärische Stärke zu verstärken.

Um neue Soldaten anzulocken, bietet die russische Regierung eine Million Rubel (ungefähr 8.000 £) für Personen, die bereit sind, sich der Armee anzuschließen.

Dieser Schritt wird als Versuch gesehen, Putins Kriegsbemühungen, die ins Stocken geraten zu sein scheinen, wiederzubeleben. Der britische Geheimdienst berichtet auch von einer bedeutenden Anzahl desertierender russischer Soldaten, von denen einige sogar das Land verlassen.

Der britische Minister für Streitkräfte, James Heappey, lieferte weitere Einblicke in die Auswirkungen des Konflikts auf das russische Militärvermögen. Er erklärte, dass seit Beginn des Konflikts über 7.117 russische gepanzerte Fahrzeuge, darunter fast 2.475 Kampfpanzer, 93 Flugzeuge, 132 Hubschrauber, 320 unbemannte Luftfahrzeuge, 16 Schiffe aller Klassen und über 1.300 Artilleriesysteme zerstört wurden.

Diese Situation unterstreicht die prekären Umstände, mit denen das russische Militär konfrontiert ist, und das Ausmaß, in dem Putins Regierung bemüht ist, ihre Kriegsanstrengungen in der Ukraine aufrechtzuerhalten.