Zelenskys Dringende Warnung: 'Putin wird euch zum Abendessen verspeisen'

Geschrieben von Peter Zeifert

20 Wochen vor

|

02/01/2024
Foto: President's Office
Foto: President's Office
'Putin wird euch zum Abendessen verspeisen'

In einem kürzlich geführten Interview mit The Economist äußerte der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelensky eine dringende Warnung bezüglich der Ambitionen des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Er deutete auf ein düsteres Szenario für Europa und demokratische Werte hin, sollte Russlands Aggression ungebremst weitergehen.

Zelenskys Kommentare kommen vor dem Hintergrund andauernder militärischer Aktionen Russlands in der Ukraine und eines breiteren geopolitischen Konflikts, der die Region beeinflusst.

"Putin wird euch zum Abendessen verspeisen"

Zelensky warnte davor, dass es weitreichende Konsequenzen über die Grenzen der Ukraine hinaus haben würde, sollte Russland seinen aktuellen Kurs fortsetzen.

"Putin wird euch zum Abendessen verspeisen, zusammen mit der EU, der NATO, der Freiheit und der Demokratie", erklärte er und hob damit die wahrgenommene Bedrohung des russischen Führers für die grundlegenden Prinzipien der europäischen und transatlantischen Sicherheit hervor.

Der ukrainische Präsident betonte die Notwendigkeit, den Fokus des Krieges auf die Krim und das Schwarze Meer zu verlagern, Gebiete, die er als entscheidend ansieht, um russische Angriffe auf die Ukraine zu reduzieren. Er unterstrich die Wichtigkeit, russische Streitkräfte auf der Krim zu bekämpfen, um den militärischen Druck auf ukrainische Städte zu verringern.

Zelenskys Botschaft an Europa war klar: Die Unterstützung der Ukraine bedeutet nicht nur, einer angegriffenen Nation zu helfen, sondern auch, die breiteren Prinzipien von Freiheit und Demokratie zu schützen. Er forderte die europäischen Länder auf, die Schwere der Situation zu erkennen und ihre Unterstützung für die Ukraine zu verstärken, und warnte vor den möglichen Konsequenzen von Nachlässigkeit oder Untätigkeit.