Beschlägt Ihre Windschutzscheibe mehr als nötig? So vermeiden Sie es

Jasper Bergmann

32 Wochen vor

|

05/12/2023
Autos
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Beschlägt Ihre Windschutzscheibe mehr als nötig?

Ein Mechaniker hat sich zu Wort gemeldet, um vor einem entscheidenden Fehler zu warnen, der tatsächlich dazu führt, dass Windschutzscheiben stärker beschlagen – und das alles wegen eines Knopfes, den nur wenige kennen.

Laut Senest erklären Spezialisten von Eden Tyres & Servicing in Derby, dass es ein weit verbreitetes Missverständnis gibt, das Autofahrer dazu verleiten kann, ihre eigene Sicht zu beeinträchtigen. Sie raten Autofahrern, den Umluftknopf der Klimaanlage bei kaltem und nassem Wetter nicht zu verwenden, da dies negative Konsequenzen statt Vorteile haben kann.

Der Umluftknopf, gekennzeichnet durch das Symbol eines Autos mit einem horizontalen U-förmigen Pfeil, zirkuliert die Luft im Innenraum, anstatt frische Luft von außen bei jedem Zyklus durch die Klimaanlage einzulassen.

Während dies im Sommer eine effiziente Funktion ist, die das Auto schnell und wirtschaftlich kühlt, indem sie die Luft nur einmal behandelt, stellt sie im Winter einen Nachteil dar. Dies liegt daran, dass die umgewälzte Luft die Wärme nicht effektiv speichert und die Luftfeuchtigkeit im Auto unter feuchten Bedingungen erhöht.

Praktisch gesehen schafft diese Kombination eine ungünstige Situation, in der kalte, feuchte Luft im Auto gefangen wird und an der kalten Windschutzscheibe kondensiert, was zu anhaltendem Beschlagen führt. Darüber hinaus verlängert es die Zeit, in der man kalt und feucht bleibt, was unerwünscht ist, insbesondere wenn man sich so schnell wie möglich aufwärmen möchte.

Stattdessen wird empfohlen, die Umluftfunktion zu deaktivieren und das Auto bei kaltem Wetter frische Luft durch den Heizkörper einziehen zu lassen. Dies wärmt die Luft nicht nur effektiver, sondern reduziert auch das Beschlagen der Fenster und verbessert so die Sicherheit beim Fahren.

Das Team von Eden betonte: "Generell sollten Sie, wenn es draußen kalt ist, darauf achten, dass der Umluftknopf ausgeschaltet ist. Der Umluftknopf ist in Verbindung mit der Klimaanlage bei warmem Wetter am effektivsten. Bei kühlerem Wetter hat er wenige Vorteile und kann sogar schädlich sein."

Sie wiesen auch darauf hin, dass die erhöhte Luftfeuchtigkeit durch die Verwendung der Umluft im Winter ein klaustrophobisches Gefühl in der Kabine erzeugen und potenziell zu Schläfrigkeit führen kann, was ein Risiko für die Sicherheit des Fahrers darstellt.