Lidl ändert strategie: Was kunden jetzt erwarten Können

Geschrieben von Peter Zeifert

41 Wochen vor

|

30/08/2023

Angesichts des wachsenden Drucks durch den Konkurrenten Aldi hat Lidl beschlossen, seine Geschäftsstrategie zu überdenken.

Das Unternehmen plant, seine mehr als 3.250 Filialen in Deutschland umzugestalten, um sich von Aldi abzuheben. Die klare Botschaft lautet: Zurück zu den Wurzeln.

Lidl hatte im Jahr 2020 mit einer Neugestaltung seiner Filialen begonnen, die auf ein hochwertigeres Design abzielte.

Drei Jahre später scheint das Unternehmen jedoch seine Meinung geändert zu haben. Laut einem Bericht der "Lebensmittel Zeitung" plant Lidl, zu einem einfacheren und effizienteren Design zurückzukehren. Elegante Weinregale werden durch einfachere Auslagen ersetzt, und auch im Drogeriebereich wird das Design nüchterner gestaltet.

Ein weiterer Bestandteil des neuen Konzepts sind die Farbänderungen in den Filialen. Schwarze Schilder mit weißer Schrift kennzeichnen nun die Gänge, während reduzierte Artikel mit rot-weißen Schildern hervorgehoben werden.

Darüber hinaus führt Lidl Selbstbedienungskassen in ausgewählten Filialen in Großstädten ein.