Der Kassenbon-Trick: So sparen Sie bei jedem Einkauf bei Edeka und Kaufland

Olivia Rosenberg

18 Wochen vor

|

12/02/2024
Deutschland
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Warum Ihr Kassenbon mehr verrät, als Sie denken.

Um beim Einkaufen Geld zu sparen, gibt es einen einfachen, aber oft übersehenen Trick: die genaue Überprüfung des Kassenbons.

Eine Supermarkt-Mitarbeiterin hat nun darauf hingewiesen, dass Kunden häufig mehr bezahlen, als sie eigentlich müssten, weil Fehler beim Scannen der Produkte oder beim Eingeben der Preise passieren. 

Besonders bei losen Lebensmitteln, bei denen Kassierer einen PLU-Code manuell eingeben müssen, kann es zu Fehlern kommen, die den Kunden teuer zu stehen kommen. 

So könnte beispielsweise durch einen Zahlendreher statt einer Kiwi ein teurerer Granatapfel berechnet werden. 

Auch Angebotspreise, die im Regal korrekt ausgewiesen, aber noch nicht im System aktualisiert sind, führen dazu, dass Kunden mehr zahlen, als sie erwarten. 

Die Empfehlung lautet daher, den Kassenbon immer genau zu überprüfen und bei Unstimmigkeiten das Gespräch mit dem Personal zu suchen, so Der Westen.

Diese Praxis zeigt, wie wichtig es ist, als Verbraucher aufmerksam zu sein und die eigenen Rechte zu kennen. 

Durch die Überprüfung des Kassenbons können Fehler schnell identifiziert und korrigiert werden, was letztlich zu erheblichen Einsparungen führen kann. 

Es ist ein einfacher Schritt, der jedoch eine große Wirkung haben kann, besonders in Zeiten steigender Lebensmittelpreise.