Deutschland zeigt Solidarität: Tausende protestieren für die Ukraine

Olivia Rosenberg

21 Wochen vor

|

25/02/2024
Deutschland
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Deutschland demonstriert für die Ukraine.

Am zweiten Jahrestag des russischen Überfalls auf die Ukraine haben in ganz Deutschland Tausende Menschen ihre Solidarität mit der Ukraine bekundet und gegen die Invasion protestiert. 

Von Berlin über Hamburg bis München und Köln fanden in vielen Städten Protest- und Solidaritätskundgebungen statt, die von deutschen und ukrainischen Organisationen organisiert wurden. 

In Berlin versammelten sich nach Angaben der exilukrainischen Organisation Vitsche bis zu 10.000 Menschen vor dem Brandenburger Tor, während die Polizei von etwa 5.000 Teilnehmern sprach.

Laut einem Bericht von der Tagesschau forderte der Berliner Regierende Bürgermeister Kai Wegner bei der Kundgebung am Brandenburger Tor mehr militärische Unterstützung für die Ukraine, einschließlich deutscher Taurus-Marschflugkörper. "

Berlin steht uneingeschränkt an der Seite der Ukraine", betonte Wegner. 

Die Kundgebungen richteten sich auch gegen russische Desinformation und Spionage und forderten die Schließung des Russischen Hauses in Berlin sowie eine nachhaltige Friedenslösung, die die Souveränität und Freiheit der Ukraine berücksichtigt.