Entführung am Supermarkt: Hund Sunny vor Lidl entführt

03/01/2024 11:45

Olivia Rosenberg

Deutschland
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Sunny vor Lidl verschwunden.

Meistgelesen heute

In Düsseldorf ereignete sich im Mai ein dramatisches Ereignis, das glücklicherweise ein gutes Ende nahm. Yvonne Allsopp, die Zweithalterin des Hundes Sunny, erlebte einen Schock, als ihr Hund vor einem Lidl-Markt entführt wurde. 

Sie hatte Sunny nur kurz angeleint, um im Lidl in der Bruchstraße in Düsseldorf-Flingern einzukaufen. Als sie zurückkehrte, war Sunny verschwunden. 

Die Überwachungskameras des Discounters konnten keine Aufnahmen von Sunny oder dem Täter liefern. Allsopp erstattete Anzeige bei der Polizei, meldete den Verlust dem Tierheim und startete eine umfangreiche Suchaktion, berichtet Der Westen.

Die Suche nach Sunny war von großer Sorge geprägt. Allsopp verteilte Flyer und teilte einen Vermisstenbeitrag in sozialen Medien. 

Einige Tage später erhielt sie die erlösende Nachricht: Sunny wurde gefunden. Sie saß bei einem Obdachlosen am Stresemannplatz, Leine und Halsband waren ausgetauscht worden. 

Die genauen Umstände des Verschwindens und Wiederauftauchens von Sunny bleiben unklar, aber das Wichtigste war, dass Sunny unversehrt und gesund zurückkehrte.

Dieser Fall zeigt die emotionale Bindung zwischen Haustieren und ihren Besitzern und die Bedeutung von Gemeinschaft und sozialen Medien bei der Suche nach vermissten Tieren.