Ernsthafte Angriffsdrohung: Deutscher Flughafen sofort geschlossen

Geschrieben von Peter Zeifert

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Deutscher Flughafen sofort geschlossen.

Am Montagnachmittag wurde jegliche Aktivität am Hamburger Flughafen sofort eingestellt. Der Grund dafür ist eine ernsthafte Angriffsdrohung gegen ein bestimmtes Flugzeug, berichtet NDR.

Laut dem Medium sollte das Flugzeug aus der iranischen Hauptstadt Teheran gekommen sein.

Das Flugzeug landete um 12:20 Uhr und hatte 198 Passagiere sowie 16 Besatzungsmitglieder an Bord.

Es gibt keine Meldungen über den Inhalt der Drohung. Sie kam jedoch per E-Mail und wird als "ernsthaft" eingestuft, so NDR.

Die Passagiere wurden zu einem separaten Gate geführt, wo sie und ihr Gepäck durchsucht werden.

Flugverkehr eingestellt

Der gesamte Flugverkehr am Flughafen ist eingestellt, während die Situation untersucht wird. Seit 12:40 Uhr gab es keine Abflüge oder Ankünfte mehr.