Mary Roos und Thomas Gottschalk: Geringe Renten trotz großer Karrieren

Olivia Rosenberg

26 Wochen vor

|

11/01/2024
Deutschland
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
Mary Roos' überraschend niedrige Rente.

Die Schlagersängerin Mary Roos, die nach einer 65-jährigen Karriere auf der Bühne nun offiziell in Rente gegangen ist, hat eine überraschend niedrige Rente. 

Trotz ihrer jahrzehntelangen erfolgreichen Karriere bekommt sie nur 160 Euro monatlich. Wie sie in einem Interview mit der Bild-Zeitung verriet, plant sie, diesen Betrag für wohltätige Zwecke zu spenden, so Merkur

Sie hat sich entschieden, jeweils die Hälfte der Summe an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ und an den niedersächsischen Tierschutzhof Neumann in Drochtersen zu spenden. Dafür hat sie bei ihrer Bank sogar schon Daueraufträge eingerichtet.

Auch Thomas Gottschalk, eine weitere Größe des deutschen Showgeschäfts, erhält eine überraschend niedrige Rente von 915,79 Euro im Monat. 

Trotz ihrer geringen Renten müssen sich die Fans um die finanzielle Situation der Stars keine Sorgen machen.

 Mary Roos betonte, dass sie als Selbstständige über die Jahrzehnte genügend Geld gespart hat, um heute gut davon leben zu können. Sie ist überzeugt, dass wer gut verdient hat, am Ende auch etwas abgeben kann.