Rückrufaktion bei Lidl: Verzehr der Früchte wird dringend abgeraten

03/11/2023 14:33

Peter Zeifert

Deutschland
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Verzehr der Früchte wird dringend abgeraten.

Meistgelesen heute

In den Lidl-Regalen kam es zu einem dringenden Rückruf: Ein spanischer Hersteller hat Trauben wegen Überschreitung des Grenzwertes für Pflanzenschutzmittel aus dem Verkauf genommen.

Kunden, die das Produkt "Trauben dunkel, kernlos, Sorte: Crimson, Ursprung: Spanien, 500g" mit der Chargennummer L-4103 gekauft haben, sollten diese nicht verzehren und können sie zur Rückerstattung des Kaufpreises zurückgeben – auch ohne Kassenbon.

Das berichtet Produktrueckrufe.de.

Der Rückruf betrifft nur Lidl-Filialen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Der Discounter hat, im Sinne des Verbraucherschutzes, sofort reagiert und das betroffene Produkt aus dem Sortiment entfernt.

Der Wirkstoff Acetamiprid, der in vielen Pflanzenschutzmitteln verwendet wird und gegen eine Vielzahl von Insekten wirkt, wurde in der EU zuletzt 2018 überprüft und ist bis 2033 zugelassen. Er gilt als weniger schädlich als andere Wirkstoffe in Pflanzenschutzmitteln.

Diese Neustrukturierung des Artikels konzentriert sich auf die wesentlichen Informationen und bietet eine klare Handlungsanweisung für die Verbraucher.