Scholz empfängt Milei: Proteste und gekürzter Empfang

Olivia Rosenberg

3 Wochen vor

|

24/06/2024
Deutschland
Foto: Alexandros Michailidis / Shutterstock.com
Foto: Alexandros Michailidis / Shutterstock.com
Milei trifft Scholz und sorgt für Aufruhr.

Der Besuch des argentinischen Präsidenten Javier Milei in Deutschland sorgte für erhebliche Diskussionen und Proteste. 

Ursprünglich war ein offizieller Empfang mit militärischen Ehren geplant, der jedoch aufgrund der wachsenden Kritik und intensiven Diskussionen innerhalb der Bundesregierung abgesagt wurde. 

Stattdessen traf sich Bundeskanzler Olaf Scholz nur eine Stunde mit Milei, um wirtschaftliche Themen zu besprechen und auf die Notwendigkeit von Sozialverträglichkeit bei Mileis harten Sparmaßnahmen hinzuweisen, so die Frankfurter Rundschau.

Javier Milei, bekannt für seine ultraliberalen Ansichten und scharfe Rhetorik gegen soziale Sicherungssysteme, war bereits am Samstag in Hamburg eingetroffen. 

Dort erhielt er die Medaille der Friedrich August von Hayek-Gesellschaft für seine marktradikalen Reformen in Argentinien. 

Die Ehrung fand in Anwesenheit prominenter Persönlichkeiten wie der AfD-Politikerin Beatrix von Storch und dem Vorsitzenden der rechtskonservativen Werteunion, Hans-Georg Maaßen, statt. 

Vor dem Tagungsort versammelten sich Hunderte von Demonstranten, um gegen Mileis Besuch zu protestieren.

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Argentinien wurden durch diesen Besuch auf die Probe gestellt. Scholz verteidigte das Treffen trotz der Proteste und betonte die langjährigen guten Beziehungen zwischen den beiden Ländern. 

Milei hingegen nutzte die Gelegenheit, um seine wirtschaftlichen Reformen und die Bekämpfung der rasanten Inflation in Argentinien zu verteidigen. 

Seine Politik, die unter anderem die Abwertung des argentinischen Peso und drastische Kürzungen staatlicher Subventionen umfasst, hat in Argentinien zu massiven Protesten geführt.

Während seines Deutschland-Besuchs wurde Milei auch mit der schwierigen politischen Lage in Argentinien konfrontiert. 

Seine radikalen Reformen und der Versuch, die Wirtschaft des Landes durch eine "Schocktherapie" zu stabilisieren, haben sowohl im Inland als auch im Ausland heftige Reaktionen hervorgerufen. 

Die Demonstrationen in Deutschland spiegeln die Kontroversen wider, die Mileis Politik begleitet.