Traurige Nachrichten von Heino - seine geliebte Hannelore ist tot

Geschrieben von Olivia Rosenberg

30 Wochen vor

|

15/11/2023
Deutschland
Foto: YouTube
Foto: YouTube
Volksmusikstar Heino in tiefer Trauer: Seine Ehefrau Hannelore ist im Alter von 82 Jahren verstorben.

Die Welt der Volksmusik erlebt einen traurigen Moment: Hannelore Kramm, die Ehefrau des berühmten Volksmusikstars Heino, ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Dieses traurige Ereignis ereignete sich laut Bild am 8. November in ihrem gemeinsamen Haus in Kitzbühel, Österreich.

Ihr Tod kam unerwartet. Nach Angaben ihres langjährigen Managers Helmut Werner fühlte sich Hannelore nach dem Frühstück unwohl, woraufhin er den Notarzt rief. Trotz aller Bemühungen konnte sie nicht gerettet werden und verstarb an einem plötzlichen Herzstillstand.

Heino, der den Tod seiner Frau zunächst geheim halten wollte, um in Stille Abschied zu nehmen, und sein Umfeld sind von tiefer Trauer ergriffen. Hannelores Tod hinterlässt eine spürbare Lücke in der Welt und im Herzen ihres Ehemannes.

Sie war nicht nur Heinos Ehefrau, sondern auch eine geschätzte Kollegin in der Musikbranche, hatte eine beeindruckende Karriere. Geboren am 30. Mai 1942 in Linz, begann sie ihre Laufbahn als Schlagersängerin und erhielt 1959 ihren ersten Plattenvertrag. 

Ihr Weg kreuzte sich mit Heino im Jahr 1972 bei der "Miss Austria Wahl", woraus sich eine lebenslange Partnerschaft entwickelte. Sie übernahm nicht nur die Rolle seiner Managerin, sondern stand auch gemeinsam mit ihm auf der Bühne.

Hannelore hatte auch Erfolge als Schauspielerin und war in mehreren Filmen zu sehen, darunter "Komm mit zur blauen Adria" und "Kommissar X – drei blaue Panther". Ihr Leben war geprägt von künstlerischem Schaffen und einer tiefen Verbundenheit mit Heino, mit dem sie nicht nur privat, sondern auch beruflich eng verbunden war.

Die Gedanken unserer Reaktion sind bei Heino in dieser schweren Zeit.

Hier ein kleiner Rückblick von Heino und seiner geliebten Hannelore aus 1984.