Unglaubliche Geste: Chef verteilt 1 Million an sein Team

Geschrieben von Olivia Rosenberg

26 Wochen vor

|

24/11/2023
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Chef verteilt 1 Million Euro an Mitarbeiter.

In Sonthofen, Bayern, hat der Unternehmer Marc Wenz, Chef des "Allgäu Outlet", eine außergewöhnliche Ankündigung gemacht: Er plant, in den nächsten zehn Jahren eine Million Euro an seine rund 70 Angestellten auszuzahlen. 

Diese beeindruckende Summe, die sich auf jährlich 100.000 Euro an Prämien beläuft, ist eine Anerkennung für die Loyalität und harte Arbeit seiner Mitarbeiter. 

Wenz, der bereits im Vorjahr allen Mitarbeitern die Stromrechnung bezahlt hatte, sieht dies als Dank für den Beitrag der Belegschaft zum 20-jährigen Bestehen des Unternehmens und als Anerkennung ihrer Treue.

Laut Bild, die über diese großzügige Geste berichteten, ist der Grund für diese Entscheidung die Wertschätzung der Mitarbeiter, die maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen haben.

Trotz eines Personalmangels von etwa 40 Mitarbeitern hat das Outlet bereits sein Umsatzziel für 2023 erreicht, sogar das Rekordjahr 2019 übertroffen. 

Bei einer Betriebsversammlung Anfang November überreichte Wenz symbolisch einen Scheck über eine Million Euro, was bei den Mitarbeitern für große Überraschung sorgte. Die Prämien werden gestaffelt nach Betriebszugehörigkeit ausgezahlt.

Neben dieser großzügigen Aktion plant Wenz auch nachhaltige Investitionen. So sollen ein Mitarbeiterhaus und Ladestationen für E-Autos entstehen, und der Fuhrpark des Unternehmens wird auf E-Fahrzeuge umgestellt, um Klimaneutralität zu erreichen. 

Eine neu installierte Photovoltaikanlage auf dem Dach des Outlets erzeugt jährlich bis zu 450.000 Kilowattstunden und spart bis zu 450 Tonnen CO₂ ein. Diese Maßnahmen zeigen Wenz' Engagement sowohl für seine Mitarbeiter als auch für die Umwelt und könnten als Vorbild für andere Unternehmen dienen.