Voigt vs. Höcke: Das erwartet Sie im TV-Duell auf WELT TV

Geschrieben von Olivia Rosenberg

6 Wochen vor

|

11/04/2024
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
CDU und AfD im direkten Schlagabtausch.

Kurz vor den wichtigen politischen Weichenstellungen in Deutschland, der Europawahl und den Landtagswahlen in Thüringen, findet ein aufsehenerregendes TV-Duell statt, das die politische Landschaft möglicherweise beeinflussen wird.

Die Spitzenkandidaten der CDU und der AfD, Mario Voigt und Björn Höcke, treten in einem direkten Streitgespräch gegeneinander an. 

Ausgestrahlt wird das Duell auf WELT TV, moderiert von Tatjana Ohm und Jan Philipp Burgard, die den Zuschauern ein spannendes und aufschlussreiches politisches Schauspiel versprechen.

Die Auseinandersetzung zwischen Voigt und Höcke, wie von WELT berichtet, entzündete sich an einem Streit über die Existenzberechtigung der Europäischen Union – ein Thema, das nicht nur in Thüringen, sondern in ganz Deutschland von großer Bedeutung ist. 

Jan Philipp Burgard, Chefredakteur von WELT, hebt hervor, dass eine öffentlich geführte politische Diskussion essentiell für die Vitalität der Demokratie ist und das TV-Duell eine Plattform bietet, politische Aussagen kritisch zu hinterfragen.

Das TV-Duell und die nachfolgende Sondersendung, in der Experten wie Robin Alexander, Mariam Lau, Beatrice Achterberg und Lars Sänger die Diskussion analysieren, können am Donnerstag, den 11. April 2024, ab 20.15 Uhr live auf WELT TV, im Livestream auf WELT.de und anschließend in der Mediathek sowie der TV-App verfolgt werden. 

Dieses politische Event verspricht, ein Highlight im Vorfeld der Wahlen zu werden und könnte für die Wählerschaft sowohl informative als auch entscheidungsrelevante Einblicke bieten.