Wetter-Update: Experten warnen vor stürmischen Tagen

Geschrieben von Olivia Rosenberg

17 Wochen vor

|

25/01/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
So wild wird das Wetter den Rest der Woche.

Das Wetter in Deutschland steht laut dem Deutschen Wetterdienst vor einer turbulenten Woche. In den kommenden Tagen ist mit zeitweise stürmischen Bedingungen zu rechnen, die in vielen Regionen Unwetterpotenzial bergen. 

Besonders in den Alpen und an der Ostsee sollten sich die Menschen auf heftige Windböen und regnerisches Wetter vorbereiten.

Nach einer Phase unbeständigen Wetters mit teilweise starken Winden, kündigt sich am Wochenende eine Wetterberuhigung an. 

Am Donnerstag wird im Alpenraum mit Dauerregen und Tauwetter gerechnet, während an der Ostsee und in küstennahen Gebieten stürmische Böen aus Nordwest zu erwarten sind, die bis zum Mittag andauern sollten.

Freitag bringt im Norden und in der Mitte Deutschlands erneut stürmische Böen aus West bis Nordwest. 

Insbesondere im Nordwesten und an den Küsten sind Sturmböen möglich, und in den Kammlagen der Mittelgebirge sowie auf dem Brocken sind orkanartige Böen nicht ausgeschlossen. In der Nacht zum Samstag soll der Wind nachlassen.

Das Wochenende sieht freundlicher aus. Am Samstag sind an der Ostsee und in einigen Hochlagen noch stürmische Böen oder Sturmböen aus Nordwest möglich, die im Laufe des Tages nachlassen. 

Der Sonntag sowie der Montag und Dienstag der folgenden Woche scheinen frei von signifikanten Wettererscheinungen zu sein, so der Deutsche Wetterdienst.