Aldi-Kunden schäumen vor Wut, nachdem sie entdeckt haben, was das 'e'-Symbol auf Produkten wirklich bedeutet

Geschrieben von Olivia Rosenberg

2 Wochen vor

|

13/05/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Versteckte Bedeutung hinter dem 'e'-Symbol auf Verpackungen.

Aldi-Kunden in Australien sind zunehmend frustriert, nachdem eine Kundin aufdeckte, was das kleine 'e' neben dem Gewicht auf den Verpackungen ihrer Lebensmittel wirklich bedeutet. 

Diese Entdeckung führte zu einer breiten Diskussion und Empörung über die Praktiken der Gewichtsangabe bei Aldi-Produkten.

Die betroffene Kundin teilte ihre Enttäuschung auf Facebook, nachdem sie feststellte, dass ihre 230g Chips-Packung tatsächlich nur 139g Chips enthielt. 

Diese Diskrepanz führte sie dazu, die Verpackung genauer zu untersuchen und festzustellen, dass mehr als zwei Drittel der Packung aus Luft bestanden.

Ihre Nachforschungen und die darauffolgende öffentliche Beschwerde zogen schnell die Aufmerksamkeit vieler anderer Verbraucher nach sich.

Laut Yorkshire Live bedeutet das 'e'-Symbol, dass das auf der Verpackung angegebene Gewicht ein Durchschnittswert ist und nicht zwingend das tatsächliche Gewicht des Produkts widerspiegelt. 

Diese Erkenntnis führte zu einer Welle der Empörung unter Aldi-Kunden, die sich betrogen fühlten, da sie mehr für weniger Produkt bezahlten.

Das Department of Industry, Science and Resources erklärt, dass solche Unterschiede im Gewicht gemäß dem Average Quantity System (AQS) eigentlich nicht vorkommen sollten. 

Dieses System ist eine international anerkannte Methode, die sicherstellen soll, dass Verbraucher korrekte Informationen über die Menge oder Größe vorverpackter Waren erhalten.

Trotz der leichten Preissenkung vor der Veröffentlichung dieser Information, bleibt der Unmut groß. 

Kunden diskutieren die Fairness solcher Praktiken und fordern mehr Transparenz und Genauigkeit von Einzelhändlern. In den sozialen Medien teilen viele ihre Erfahrungen und warnen andere Verbraucher, aufmerksamer zu sein.