7 Orte in Ihrem Zuhause, an denen Sie niemals einen Spiegel aufhängen sollten

Geschrieben von Rikki Jürgensen

19 Wochen vor

|

03/01/2024
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
7 Orte in Ihrem Zuhause, an denen Sie niemals einen Spiegel aufhängen sollten.

Das Dekorieren eines Zuhauses kann eine unterhaltsame Möglichkeit sein, persönlichen Geschmack auszudrücken, aber es genau richtig zu machen, kann eine Herausforderung sein. Von der Farbpalette über die Möbelauswahl bis hin zur Anordnung jedes einzelnen Elements gibt es viele Entscheidungen zu treffen. Und genauso wie es viele "Dos and Don'ts" aus ästhetischen Gründen gibt, gibt es auch viele Dinge, die man aus Sicherheits- und praktischen Gründen beachten sollte.

Ihr Zuhause ist kein statisches Kunstwerk, daher möchten Sie sicherstellen, dass es sowohl funktional ist als auch Ihrem Geschmack entspricht. Diese Balance zu finden, ist nicht immer einfach, aber sie ist der Schlüssel zu einem harmonisch funktionierenden Zuhause.

Wenige Häuser kommen ohne einen Spiegel aus, einem beliebten Dekorationselement, das seine eigenen Regeln mit sich bringt. Spiegel sind nicht nur nützlich, um sich fertig zu machen und das eigene Aussehen zu überprüfen, sondern sie spielen auch eine wertvolle Rolle im Innendesign. Sie sind großartig, um Licht zu reflektieren und einen Raum aufzuhellen sowie einen kleinen Raum größer wirken zu lassen, weshalb das Aufhängen eines Spiegels an der richtigen Stelle das gesamte Erlebnis aufwerten kann.

Aber der falsche Ort kann im Alltag ständige Störungen verursachen. Anstatt warmes Licht zu reflektieren, können sie Gäste blenden; anstatt einen Raum zu öffnen, können sie jemanden in ein unangenehmes Spiegelbild zwingen, das er nicht erwartet hat. Ganz zu schweigen von den Sicherheitsbedenken eines schlecht montierten großen Spiegels.

Um Ihnen bei der Dekoration zu helfen, sind hier sieben Orte, an denen Sie laut Pensionist keinen Spiegel aufhängen sollten:

  1. Über dem Bett: Sicherheit geht vor. Ein Spiegel über dem Bett mag gut aussehen, stellt aber ein Sicherheitsrisiko dar. Spiegel sind schwer und können bei einem Sturz ernsthafte Verletzungen verursachen. In Gebieten mit Naturkatastrophen wie Erdbeben kann das Risiko, dass ein Spiegel herunterfällt, noch höher sein.

  2. Gegenüber der Haustür: Hängen Sie keine Spiegel gegenüber der Haustür auf. Windböen können den Spiegel umwerfen und Schäden verursachen (und 7 Jahre Pech, wenn Sie an so etwas glauben). Viele Menschen mögen es, einen Spiegel in einem Flur zu platzieren, da diese Bereiche oft schmal sind und ein Spiegel daher die Illusion von mehr Platz schaffen kann. Erwägen Sie stattdessen, den Spiegel an einer angrenzenden Wand zu platzieren, um ein Raumgefühl ohne das Risiko von Schäden zu schaffen.

  3. Über einem hohen Kamin: Ein Spiegel über einem hohen Kamin kann unästhetisch sein, da er hauptsächlich die Decke reflektiert. Damit der Spiegel die Umgebung effektiv reflektieren kann, sollte er in einer angemessenen Höhe, vorzugsweise in Augenhöhe, angebracht werden.

  4. Gegenüber einem Fenster mit starkem Licht: Spiegel können natürliches Licht verstärken und einen dunklen Raum aufhellen, sollten aber gegenüber Fenstern mit direktem oder starkem Licht vermieden werden. Dies kann zu blendenden Reflexionen führen, die für die Bewohner störend sein können.

  5. Gegenüber der Dusche oder hinter der Toilette: Spiegel in Badezimmern sind nützlich, aber die Platzierung ist wichtig. Vermeiden Sie es, Spiegel direkt gegenüber der Dusche oder hinter der Toilette zu platzieren, da dies unangenehme Reflexionen und mangelnde Privatsphäre verursachen kann.

  6. In Augenhöhe im Esszimmer: Ein Spiegel im Esszimmer sollte nicht in Augenhöhe platziert werden, da es für Gäste unangenehm sein kann, sich selbst beim Essen zu sehen. Erwägen Sie stattdessen, den Spiegel am Kopfende des Tisches oder hinter einer Bar zu platzieren.

  7. An der Decke: Spiegel sollten nicht an der Decke aufgehängt werden. Neben dem Sicherheitsrisiko können sie auch unangenehme visuelle Effekte und Probleme mit der Privatsphäre verursachen. Es ist ein Einrichtungsstil, der am besten in der Vergangenheit bleibt.

Bei der Inneneinrichtung ist es wichtig, sowohl Sicherheit als auch Ästhetik zu berücksichtigen. Indem Sie diese sieben Platzierungen vermeiden, können Sie Spiegel auf eine Weise verwenden, die Ihr Zuhause bereichert und gleichzeitig eine sichere und angenehme Umgebung aufrechterhält.